Was sind Peptide?

Frage: Peptide was ist das?

Peptide sind aus der Kosmetik nicht mehr wegzudenken. Ich biete in meinem Kosmetikstudio in Potsdam mehrere Kosmetikprodukte mit verschiedensten Peptiden an. Und deshalb möchte ich hier mal erklären, was sind Peptide und was machen Peptide in unserer Haut und in unserem Körper.

Was sind eigentlich Peptide?

Nur ein Absatz Chemie und Physiologie bitte! Kurz gesagt, Peptide sind kleine Eiweiße. Der kleinste Baustein unserer körpereigenen Eiweiße sind die Aminosäuren.
Unsere Muskulatur, unsere Haut, Enzyme oder Hormone in unserem Körper bestehen aus verschiedensten Eiweißen, die sich unser Wunderwerk Körper aus einzelnen Baustoffen, den Aminosäuren nach Bedarf zusammenbaut. Dazu hat jede Zelle in unserem Körper verschiedene Baupläne in der DNA. Manchmal brauchen wir große komplexe Eiweiße, dann sind mehr als 100 Aminosäuren verbaut. Die einzelnen Verbindungen zwischen den Aminosäuren nennen sich Peptidbindungen. Und wenn so ein Eiweißmolekül weniger als 100 Aminosäure-Bausteine enthält, nennt sich dieses Molekül Peptid.

Ist das Eiweißmolekül besonders klein und es sind nur 2 Aminosäuren miteinander verbunden, spricht man von einem Di-Peptid; sind es 3 nennen wir es Tri-Peptid.
Kurze Ketten von 2 bis 10 Bausteinen haben den Oberbegriff Oligopeptide, längere Ketten von 11 bis 100 Bausteinen nennt man Polypeptid.
Es gibt nicht den einen Baustein, die eine Aminosäure sondern es gibt verschiedenste. Ebenso wie es nicht den einen Mauerstein gibt, sondern es gibt Lehmsteine, Hüttensteine, Kalksandsteine, Leichtbetonsteine, ….

Deshalb übrigens ist auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig, damit unser Körper immer ausreichend hochwertige Baustoffe zur Verfügung hat. Neun Aminosäuren unseres Körpers sind essentiell, diese können unsere Zellen nicht selbst herstellen – sie müssen über die Nahrung zugeführt werden.

Wie wirken Peptide?

Die Bandbreite der physiologischen Wirkungen ist groß. Bioaktive Peptide finden wir zum Beispiel in Hormonen, in Wachstumsfaktoren oder in Neurotransmittern.
Als Neurotransmitter (z.B. Reizübertragung auf einen Muskel) haben sie eine anregende oder eine hemmende Wirkung (je nach aktivem Neuropeptid).
Peptide spielen eine wichtige Rolle im Stoffwechsel des Körpers. Peptide haben eine Signalwirkung. Sie signalisieren den Zellen, den hauteigenen Reparaturmechanismus in Gang zu setzen. Aus diesem Grund werden Peptide sehr gerne in Anti-Aging-Produkten eingesetzt. Peptide können z. B. die Kollagenproduktion anregen, andere Peptide können die Pigmentbildung drosseln. Peptide können aber auch Muskulatur entspannen.

Illustration Peptide wirken auf die Haut

Die Medizin und die Kosmetikindustrie forschen unermüdlich um innovative Wirkstoffe und neue Methoden des Wirkstofftransports zu entwickeln.

Ich arbeite in meinem Kosmetikstudio Kosmetik in der kleinen Gasse in Potsdam mit der medizinischen Wirkstoffkosmetik VON LUPIN und ich bin begeistert, dass diese Marke neueste Erkenntnisse sehr zeitnah in neue Produkte umsetzt.

Beispiele von Peptiden in VON LUPIN Pflegeprodukten:

Peptid Serum
mit ITS-Peptiden zur Unterstützung der Collagen- und Elastinsynthese. Diese Peptide, die sogenannten Collagenbooster, können dazu beitragen Falten zu vermindern, die Elastizität der Haut zu verbessern und Reparaturprozesse zu unterstützen.
Tripeptid-8 stimuliert die Freisetzung von hauteigenem Cortison und vermindert dadurch Rötungen, Schwellung und Brennen der Haut. Die Haut sieht sofort beruhigt aus und neigt weniger zu Rötungen.

Rich Eye Cream
Argireline® ist ein Peptid, das entwickelt wurde, um Mimikfalten und Falten zu reduzieren, insbesondere im Gesichtsbereich. Argireline® funktioniert, indem es die Kontraktion der Gesichtsmuskeln einschränkt, ähnlich wie Botox, jedoch ohne Injektionen.

Eye Contour Cream
Dipeptide Eye: Das innovative High-Tech-Peptid verbessert die Lymphdrainage und den Abfluss von Flüssigkeiten und Toxinen aus dem Gewebe und vermindert dadurch Schwellungen, Tränensäcke und Rötungen.
Acetyltetrapeptid: Hemmt die Verzuckerung und vermindert Mimikfalten.

High Active Cream
ITS-Myocalm ist ein innovatives Peptid-Trägersystem zur Glättung von Ausdrucksfalten. Durch die einzigartige ITS Technologie gelangen Mikropeptide in wirksamen Konzentrationen bis zu den feinen, oberflächlichen Gesichtsmuskeln und hemmen dort die neuronale Synapsenübertragung. Dies führt zu einer Entspannung der mimischen Gesichtsmuskulatur und damit zu einer Verminderung von Ausdrucksfalten.

Sie möchten einen Termin für eine Kennenlernbehandlung vereinbaren? Klicken Sie hier!

Sie sind nicht aus Potsdam und möchten gerne eine persönliche Beratung? Ich empfehle die Online-Hautberatung

Sie möchten regelmäßig über schöne Neuigkeiten informiert werden? Melden Sie sich gerne für meinen Newsletter an!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Hautpflege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert